© 2010 Fraunhofer IAP

> Home

Willkommen


20 Jahre Polymerforschung nach Maß
Das Fraunhofer-Institut für angewandte Polymerforschung IAP in Potsdam-Golm


Hochfeste Fasern für leichte, schnelle Autos, organische Leuchtdioden für flache, flexible Displays, künstliche Hornhäute als Augenimplantate oder Anti-Graffiti-Anstriche für historische Bauten: Seit 20 Jahren erforscht und entwickelt das Fraunhofer IAP Polymere für verschiedenste Anwendungen. Pünktlich zum Jubiläum wurde im Juni 2012 die zweite Ausbaustufe des Instituts fertiggestellt - das »Anwendungszentrum für innovative Polymertechnologien«. Vor allem neuartige Materialien und Technologien sollen hier vom Labor in den Technikumsmaßstab übertragen werden. High-Tech-Polymere mit besonderen elektrischen und optischen Eigenschaften, biokompatible Materialen sowie nachwachsende pflanzliche Rohstoffe stehen im Fokus der Forschungsarbeiten.

Unsere Forschungsschwerpunkte:

Aktuelles

Fraunhofer bringt Energie von der Rolle nach Brasilien

Künstliche Hornhaut schenkt Augenlicht

FDP-Sprecher für Forschungspolitik Neumann besucht
neues Anwendungszentrum am Fraunhofer IAP


Bundesforschungsministerin Schavan und CDU-Generalsekretär Gröhe
besuchten Anwendungszentrum am 21. August 2012


Rückblick: Eröffnung des Anwendungszentrums und
20-jähriges Jubiläum des Fraunhofer IAP


Fraunhofer IAP eröffnet Anwendungszentrum und feiert
20-jähriges Jubiläum am 12. Juni 2012


Herausragende Celluloseforschung -
Prof. Hans-Peter Fink erhält internationalen Preis der ACS


Stellenangebote
Jahresbericht 2011 (PDF)
Presseinformationen
Publikationen
Messen und Veranstaltungen